Wir beten den Rosenkranzgebet

Türmchen

 

Kolping

Unser Krippenspiel 2019

Die Heiligen drei Könige wussten es schon: Es ist ein weiter Weg bis zur Krippe. Auch die Christkönig Krippenspielkinder können da ein Lied von singen.
Schon Wochen vor Weihnachten begannen die Proben für das Krippenspiel. Auch in diesem Jahr sollte es den Menschen die Botschaft von der Geburt Jesu in die Herzen bringen.

Um 15.30 Uhr, am Heiligen Abend zogen Hirten, Könige, Schafe, Maria, Josef und eine Schar Engel in die Kirche Christkönig von Hessisch Lichtenau ein.


Es war dann fast wie in Bethlehem... die Menschen fanden keinen Platz - nicht in der Herberge, sondern Sitzplatz in der Kirche - mehr. Hier wurde die Herbergsuche auf ganz besondere Weise mit Gesang unterstützt.


Die Kinder haben wieder viel Freude in die Gemeinde gebracht. Viel Arbeit und Einsatz waren damit verbunden und man kann kaum genug dafür danken. Auch den Erwachsenen, die beim Einüben geholfen haben, die in den Krippenfeiern mitgeholfen haben, denen, die die schöne Kulisse aufgebaut haben, die gesungen haben, die ihre Zeit und Kraft für alle eingesetzt haben, damit am Heiligen Abend die Botschaft nicht nur bis zu den Ohren dringt, sondern sich Freude auch im Herzen ausbreiten kann.

Für den Tag und die Woche

Gott schaut dich,

wer immer du seist,
so, wie du bist,
persönlich.
Er »ruft dich bei deinem Namen«.
Er sieht dich und versteht dich,
wie er dich schuf.
Er weiß, was in dir ist,
all dein Fühlen und Denken,
deine Anlagen und deine Wünsche,
deine Stärke und deine Schwäche.
Er sieht dich an deinem Tag der Freude und an deinem Tag der Trauer.
Er fühlt mit deinen Hoffnungen und Prüfungen.
Er nimmt Anteil an deinen Ängsten und Erinnerungen,
an allem Aufstieg und Abfall deines Geistes.
Er umfängt dich rings
und trägt dich in seinen Armen.
Er liest in deinen Zügen,
ob sie lächeln oder Tränen tragen,
ob sie blühen an Gesundheit oder welken in Krankheit.
Er schaut zärtlich auf deine Hände und deine Füße.
Er horcht auf deine Stimme,
das Klopfen deines Herzens,
selbst auf deinen Atem.
Du liebst dich nicht mehr, als er dich liebt.
John Henry Kardinal Newman


Wir wünschen ALLEN, bleiben Sie und Ihre Familien gesund.


Unsere Messdiener

Unser Missionsausschuss

Essen in Gemeinschaft