Wir beten den Rosenkranzgebet

Türmchen

Fronleichnam 2021

Danke

Wir alle sind Gläubige und leben friedlich zusammen. Gemeinsam sind wir stark. Danke dem anonymen Spender.

Erntedank

 

Kolping

Unsere Glocken
Mit dem Bonifatiuswerk in Paderborn stand die Gussstahlwerk Bochumer Verein AG in enger Verbindung. Noch während der Bauzeit begannen Verhandlungen über die Anschaffung der Glocken.

Am 11. August 1954 wurden die drei Glocken angeliefert.

  • Die größte hat einen Durchmesser von 118 cm, wiegt mit Klöppel 785 kg, läutet mit dem Ton g’ und trägt die Aufschrift „+ Maria + Auxilium Christianorum“.
  • Die mittlere Glocke misst 99 cm im Durchmesser, wiegt 452 kg, erklingt im Ton a’ und trägt die Aufschrift „+ ST. BONIFATIUS +“.
  • Die kleinste Glocke hat einen Durchmesser von 84 cm, wiegt 291 kg, läutet mit dem Ton c’’. Auf ihr lesen wir „+ Johannes Bosco +“.
Die Glocken wurden am Nachmittag des 15. August 1954 geweiht, das bedeutet: gewaschen, gesegnet, gesalbt und beräuchert. Im Oktober 1954 konnte der Glockenstuhl eingebaut werden, und die Glocken in die Glockenstube einziehen.

1979 wurde der Glockenstuhl erneuert und die Läuteanlage der Turmuhr überarbeitet.

Für den Tag und die Woche

Gott meiner Wege ,
du kennst die Wege,
die hinter mir liegen, und die,
die noch vor mir sind.
Du weißt um die Erfahrungen,
die ich gemacht habe,
um die vielen schönen Stunden,
die guten Erinnerungen und Begegnungen
und um die dunklen, einsamen Stunden, in denen ich nicht wusste, wie es weitergehen kann.

Gott meiner Wege,
ich glaube daran, dass du die Wege meines Lebens mitgehst, dass ich dir begegnen kann,
deiner Zuneigung, deiner Hilfe, deinem Trost
und deiner Liebe in den Menschen an meinem Weg:
den Menschen, die mich begleiten, denen ich begegne,
um die ich mich sorge, mit denen ich rede.

Gott meiner Wege,
du kennst auch all die Irrwege und Sackgassen meines Lebens,

die Situationen, in denen ich mich
verrannt habe, die Chancen, die ich nicht nutzen konnte,
die Fehler, die meinen Weg säumen.

Gott meiner Wege,
ich bitte dich um Beistand auf allen Wegen meines Lebens.
Ich bitte dich um Vergebung für das, was nicht gelingt.
Ich bitte dich um Augen und ein Herz,
welche die Chancen und Möglichkeiten wahrnehmen, die am Wege liegen.
Ich bitte dich um die Kraft,meinem Weg eine neue Richtung zu geben, wenn ich mich verrannt habe.

Gott meiner Wege,
ich bitte dich um Mut und Phantasie, auch einmal ungewohnte Wege zu gehen.
Ich danke dir für die Menschen, die meinen Weg mitgehen, die mir Begleiter, Ratgeber, Quelle, Stütze und Orientierung waren und sind.
Ich danke dir,
Gott meiner Wege.



Mutter Gottes

Unsere Messdiener

Unser Missionsausschuss

Essen in Gemeinschaft